Über die Enge, Entscheidungen und Hoffnung

2020-05-10T14:09:19+02:00Februar 8th, 2020|

Empfindest du #Enge? Hast du das Gefühl keine #Entscheidungen treffen zu können und im endlosen #Grübeln festzustecken? Dann sorge für einen freien Blick, freie Umgebung, freie Menschen und Kontakte. Die enge wird ebenfalls weichen. Gib niemals die #Hoffnung auf, denn solange du atmest, wird deine #Reise weitergehen. Dein Weg wird manchmal gerade und übersichtlich sein, manchmal kurvig, manchmal steinig, oder nebelig. Vielleicht geht dir die Straße auch mal ganz aus, aber deine Reise wird weitergehen. Du allein entscheidest, was du aus dem machst, was dir dein Weg zur Verfügung stellen wird. Bleib nicht stehen, nur weil es bequem ist. Nutze jeden Meter und sammle #Erfahrungen und #Erlebnisse. Diese #Erinnerungen sind das wertvollste, was du hast, denn diese kann dir niemand wegnehmen.

Überwinde die Lähmung bei großen Zielen

2019-12-29T19:14:05+01:00Dezember 29th, 2019|

Wie oft setzen wir uns Ziele, gerne auch große. Und dann kommt die Angst vor dem, was uns erwartet. Der Fokus geht auf die Herausforderung und Anstrengung. Es entsteht Angst und Lähmung. Wie du, gerade wenn deine Ziele sehr groß sind, mit dieser Art von Lähmung umgehen kannst, erkläre ich im Video. Also viel Spaß =)

Warum du grundsätzlich vertrauen solltest!

2019-12-22T16:23:15+01:00Dezember 22nd, 2019|

Wie sehr stehen wir uns immer und immer wieder im Weg? Finden tausend Gründe etwas nicht zu tun. Vieles hängt mit dem Thema Vertrauen zusammen. Vertrauen in andere Menschen, in die Welt, aber auch in sich selbst. Dazu aber im Video mehr. Viel Spaß =)

Was bedeutet der Ausstieg aus dem Hamsterrad?

2019-12-15T19:05:13+01:00Dezember 15th, 2019|

Das Bild des Hamsterrads wird immer wieder verwendet. Insbesondere, wenn es darum geht aus dem Hamsterrad auszusteigen und sein Leben zu leben. Was bedeutet das aber letzt endlich? Im heutigen Video beschreiben ich, was ich unter dem Ausstieg aus dem Hamsterrad verstehe. Viel Spaß =)

Gedanken von unterwegs – So klein und doch so groß!

2019-12-15T19:07:17+01:00Dezember 5th, 2019|

Welchen Bezug hast du zur Natur? Ist sie einfach nur da, oder nimmst du sie auch hin und wieder bewusst wahr? Ich finde, dass uns die Natur immer wieder entschleunigt, ins Hier und Jetzt zurück holt, uns sozusagen erdet und an unseren Ursprung und dahin, wo wir wieder hin zurückkehren werden, erinnert.  Auf meiner Reise in die Pyrenäen, auf einer der pässereichen Routen, haben wir auf einem der Gipfel Pause gemacht. Ich saß und starrte einfach in die Ferne. Habe die vielen Berge mit meinen Augen wahrgenommen. Einige kahl, andere sehr grün und die höheren bereits mit Schnee bedeckt. Um mich herum Bäume, Pflanzen und das Leben der Tiere und Insekten, welches ich mit den Ohren wahrnehmen konnte. Auf Einmal fühlte ich mich so klein und doch irgendwie groß.  Wie klein wir doch eigentlich sind! In diesem großen Ganzen. Jeder einzelne von uns ist nur ein kleiner Teil seines Umfeldes, seiner Stadt, seines Landes, seines Kontinents, dieses Planeten, dieser Galaxie, dieses Universums. Und doch nehmen wir uns für so wichtig, dass wir immer mehr wollen. Manche erstreiten es sich mit den Ellenbogen, andere wiederum erkämpfen es sich und gehen dabei [...]

Nach oben