Über masen

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat masen, 114 Blog Beiträge geschrieben.

Es geht endlich weiter !!!

2021-12-30T09:45:42+01:00August 30th, 2021|

Ja, ich weiß... Der letzte Beitrag ist lange her. Das Gute daran ist, dass ich jetzt umso mehr zu erzählen und zu teilen habe. Und da freue ich mich enorm darauf =) Der kleine Spoiler: Ich bin nun 100% selbstständig und aus der Festanstellung raus. Dieser Übergang hat meine volle Aufmerksamkeit gefordert! Fazit meiner Reise: Es lohnt sich!!! Dazu dann ab heute nach und nach mehr... Meine Reise könnt ihr auf den verschiedenen Social Media Kanälen verfolgen, die ich in der Kopf- und Fußzeile verlinkt habe!

Kennst du auch die Sorge: “… und dann stehe ich mit Nichts da!“

2021-01-07T16:35:28+01:00Januar 7th, 2021|

🥵 Kennst du auch die Sorge: “... und dann stehe ich mit Nichts da!” Wie oft höre ich diesen Satz, wenn ich mit Menschen über ihre Zukunftsmöglichkeiten spreche. In der Regel kommt der Satz nicht beim groben Brainstorming. Erst dann, wenn eine Idee da ist, die sich nach “DAS ISSET!” anfühlt, oder sich so ein breites grinsen einstellt, gefolgt von einem “Ja, das ist schon geil!”. 😍 Ja, leider kommen genau dann diese Ängste hoch. 😳 Das ist nicht böse gemeint, denn sie wollen uns nur vor dem Unbekannten schützen. Jetzt kommt es darauf an, dass du trotz dieser Angst ins Handeln kommst. 💪 👉 Lass mich dir dazu eine sehr wichtige Perspektive aufzeigen! Niemals nie, never ever, wirst du im Leben mit Nichts da stehen. Ja, einen Job kann man dir nehmen. Auch Geld kann man eine Menge verlieren. Aber deshalb stehst du noch lange nicht mit Nichts da. Die Person, die du bist, kann dir keiner nehmen. Dein Wissen, deine Qualifikation, deine Fähigkeiten, deine Erfahrung und noch vieles mehr ist für immer da. 🤔 Was ist ein Job? Du bietest deine Dienstleistung im Rahmen eines Arbeitsvertrages an. Weshalb [...]

Ein frohes neues Jahr 2021!

2021-01-05T19:16:32+01:00Dezember 31st, 2020|

Da saß ich vorhin hier am PC und war am überlegen, was ich schönes zum Abschluss eines wertvollen Jahres #2020 schreiben kann. Zugegebenermaßen fehlte mir etwas die Inspiration. Doch dann fiel mir ein Buch in die Finger und ich finde, dass dieses Zitat wunderbar zu diesem Jahr passt. Voller Veränderung und neuer Perspektiven, Chancen und Möglichkeiten. Wir allein entscheiden, wie wir es wahrnehmen und damit was wir daraus machen wollen. In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Sucht, entdeckt und wertschätzt die Schätze, die ihr habt! Das ist das beste Fundament, um das Leben zu kreieren, was ihr euch wünscht.

Wo geht deine Reise hin?

2021-01-05T19:45:25+01:00Oktober 1st, 2020|

Wo geht deine Reise hin? Wie schnell kannst Du wahrnehmen, dass du glücklich BIST, ohne wenn und aber? Wir setzen uns im Laufe unseres Lebens viele Ziele und arbeiten auf verschiedenste Dinge hin. Manches ist unbewusst, manches bewusst. Doch entspricht der Weg meist nicht gerade einer breit ausgebauten Autobahn, sondern eher einem unebenen Pfad. Manches verändert sich mit der Zeit. Manches davon kommt zurück, manches nicht. Und es ist gut so! Warum? 1. Es lenkt immer wieder unsere Aufmerksamkeit auf das, was direkt vor uns liegt, so dass wir nicht nur in der Zukunft leben 2. damit einhergehend bewusst und aufmerksam leben, den Moment genießen und wirken lassen 3. lernen bzw. daran erinnert werden, dass wir nur mal den Kopf heben brauchen, um die Schönheit und Grenzenlosigkeit des Lebens wahrzunehmen

Fernweh =)

2021-01-05T19:26:48+01:00September 2nd, 2020|

Heute ist ein Tag, an dem ich so richtig Fernweh habe. Sone schöne lange Tour. Wird wieder Zeit Bis dahin müssen die Bilder, aber vorallem die Bilder und Filme in meinem Kopf reichen. Wenn man sich darauf einlässt, lassen sich wunderschöne Emotionen wieder hervorrufen. Probier's aus

Impressionen aus der Trainer und Speaker Masterclass

2021-01-05T19:30:01+01:00August 17th, 2020|

Ich könnte jetzt die ganzen Learnings aus zwei Tagen Trainer und Speaker Masterclass aufzählen, aber das tue ich nicht. Es ist zu viel und zu wertvoll, um es in eine Liste hineinzupressen. Ich möchte wohl einen sehr wesentlichen Aspekt herausstellen, der mir vor Augen geführt wurde. Wir versuchen uns oft auf Dinge vorzubereiten, aus dem Anspruch heraus nichts falsch zu machen. Wenn du aber in großen Schritten wachsen möchtest, um deinen Zielen und Träumen näher zu kommen, dann heißt es machen!

Wie du mich Leichtigkeit durch das Leben gehst

2021-01-05T19:32:54+01:00August 7th, 2020|

Wie würde es sich anfühlen, wenn du mit völliger Leichtigkeit durch Leben gehen würdest? Einfach jeden Tag genießt, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Und deine Ziele mit Freude spielerisch erreichst? Oft wird das Streben nach mehr mit Undankbarkeit verwechselt. Wenn dann noch der Begriff Zufriedenheit dazukommt, wird der Salat perfekt. In meinen Augen sind das zwei Dinge, die sich in keinster Weise widersprechen. Denn das Streben gehört zu uns als Menschen einfach dazu. Stillstand bewirkt eben genau diese Unzufriedenheit. Wer sich nach mehr sehnt und nach mehr strebt, ist in keinster Weise undankbar. Im Gegenteil, das sind zwei Dinge die einander vervollständigen. Wer strebt, ohne für das Hier und Jetzt dankbar zu sein, dem wird schnell die Kraft und Energie ausgehen weiterzumachen. Denn er befindet sich immer in einem inneren Kampf zwischen dem Wunsch, der in der Zukunft liegt und dem was jetzt ist. Daher meine Empfehlung: 1. Sei dankbar für alles, was du hast. Für alles, was du erreicht hast. Für jede Erfahrung -auch die schmerzhaften-, denn genau deshalb bist du heute du! 2. Schließe Frieden mit allem, wofür es dir schwer fällt dankbar zu sein. Finde das [...]

Nach oben